Themenschwerpunkt: Luftfahrtgeschichte (L7)



BEITRAGSEINREICHUNG


Der Traum vom Fliegen ist wohl fast so alt wie die Menschheit selbst. Erste Nachweise von vom Menschen geschaffenen Fluggeräten reichen bis ins 5. Jahrhundert vor Christus zurück.

Der Mensch versuchte, die Fähigkeiten des Vogels nachzuahmen und scheiterte immer wieder, bis es im 19. Jahrhundert zu den ersten Erfolgen kam. Erst Otto Lilienthal (1848 – 1896) wurde erfolgreich. 1891 – vor 125 Jahren – begann er seine Flugversuche mit Doppeldeckern und Eindeckern, die er ständig verbesserte. Von dort aus nahm die Geschichte der modernen Luftfahrt ihren Lauf. Bald kam es zum ersten Motorflug, die Aerodynamik wurde zusehends verbessert, die ersten Ganzmetallflugzeuge entwickelt und Strahltriebwerke erfunden.

Der DLRK bietet mit dem Themenberich „Geschichte der Luftfahrt“ allen Interessierten ein Forum zum Austausch über die historischen Ereignisse der Luftfahrt an.

Wir freuen uns auf Ihre Vortragseinreichung hierzu.


Ansprechpartnerin


Hedwig Sensen
Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), Fachbereich L7.2
Kontakt
Weitere Informationen zum Fachbereich der DGLR

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.

Godesberger Allee 70 • 53175 Bonn • dlrk(at)dglr.de • Fon +49 228 30805-12 • Fax +49 228 30805-24